Alle Beiträge, die unter Glutenfrei gespeichert wurden

Bunter Tomatensalat mit Avocadodressing

Das Wetter ist in letzter Zeit ja mal wieder sehr trist und grau, weshalb die Sehnsucht nach Sonne und Vitamin D immer mehr wächst. Ich kann es gar nicht mehr erwarten endlich wieder mehr draußen sein zu können. Eine meiner liebsten Beschäftigungen zum Sommeranfang ist es, meinen Balkon zu bepflanzen. Wir haben Gott sei Dank einen sehr großen Balkon, somit haben wir reichlich Platz für Möbel, Pflanzen und einen großen Grill. Dieses Jahr…

Ricotta-Kuchen mit Heidelbeeren

Man hört ja immer wieder, dass man dem Körper so viel Gutes tut, wenn man auf Weizen bzw. Gluten verzichtet. Am Anfang dachte ich erst, das ist nur ein neuer Fitness-Trend dem alle hinterherjagen. Ich habe mich dann allerdings mal etwas näher damit beschäftigt und im „Selbstversuch“ Weizen für eine Woche komplett weggelassen. Tatsächlich habe ich mich viel besser gefühlt. Tagsüber war ich fitter und nachts konnte ich viel besser schlafen. Seitdem versuche ich, so wenig…

Bunter Rucolasalat

Wenn die Arbeitswoche stressig ist, dann versucht man meistens sämtliche Freizeitaktivitäten in das Wochenende zu quetschen. Ich wollte der Wand unserer Küche unbedingt einen neuen Anstrich verpassen. Deshalb war zum Kochen leider nicht so viel Zeit. Den Salat habe ich bereits unter der Woche abends mal eben „zusammengewürfelt“. Zuerst war es nicht als Blog-Rezept gedacht. Aber meisten entstehen genau dann die leckersten Kombinationen und…

Reisnudelsalat

Obwohl ich noch nicht in Asien war, ist bei mir die asiatische Küche in Sachen Essen absoluter Spitzenreiter. Wenn alles klappt, dann werden mein Freund und ich Ende des Jahres nach Bali fliegen. Ich freue mich schon auf die endlos grüne Natur, die aufregende Kultur und vorallem das frische Essen. Erst heute habe ich mich mit Kimi darüber unterhalten. Sie hat mir vorgeschwärmt, wie viel besser Mangos und andere Früchte schmecken, wenn sie nicht während…

Matcha-Kakao Tarte

Unsere Kolleginnen im Büro sind alle riesengroße Naschkatzen. Somit ist man natürlich der Held des Arbeitstages, wenn man einen Kuchen mitbringt. Da ich meistens versuche, mir den Sonntag zum Entspannen und Kochen freizuhalten, schaffe ich es sogar montags mal etwas mitzubringen ;) So geschehen auch mit dieser leckeren Tarte. Ich habe fast das gleiche Rezept noch mit Kakaopulver im Test. Sobald ich dieses ausgetüftelt habe, werde ich es euch natürlich nicht vorenthalten :) Dieses hier ist mit Zartbitter Schokolade und deshalb nicht komplett zuckerfrei. Trotzdem hält sie sich auf der „Healthy-Skala“ noch ganz gut ;) Nun folgt das Rezept, ich wünsche euch viel Spaß damit. Zutaten (Form: 28 cm Durchmesser) Boden: 200 g Kürbiskerne 100 g Walnüsse 100 g Mandeln 1 EL Matchapulver 5 Datteln 2 EL Kokosöl 2 EL Agavendicksaft Füllung: 400 ml Kokosmilch 350 g Zartbitter Schokolade 1 EL Agavendicksaft 1.Boden: Das Kokosöl schmelzen und mit allen anderen Zutaten für den Boden in eine Küchenmaschine geben.Alles klein hacken und dabei aber aufpassen, dass es nicht zu fein wird. Die Masse mit einem Esslöffel …

Schwarzes Risotto mit Jakobsmuschel

Weiter geht es mir unserem Valentinstagsmenü :) Heute zeigen wir euch unseren Hauptgang – Schwarzes Risotto auf einer Creme aus roter Beete und Meerrettich, getoppt mit einer in Trüffelbutter gebratenen Jakobsmuschel. Dieses Gericht lässt sich super vorbereiten, sodass ihr während eurem Date nicht noch ewig in der Küche stehen müsst. Die Jakobsmuschel …

Lachstatar

Lachstatar ist ein Klassiker bei uns zu Hause. Meine Mutter macht es eigentlich immer wenn sie Gäste eingeladen hat, was auch keine schlechte Idee ist, da man es sehr gut vorbereiten und eigentlich auch kaum etwas schief gehen kann. Da nun bald der Valentinstag ins Haus steht, hatten wir uns gedacht, ein passendes Menü für diesen Tag zu veröffentlichen und da durfte das Lachstatar meiner Mama natürlich nicht fehlen. Unser gesamtes …