Alle Beiträge, die unter Leben gespeichert wurden

London – Travel Diary

Hach war das eine schöne Woche! Mein Freund und ich wollten uns im Februar eine kleine Auszeit gönnen und haben beschlossen, einen ausgedehnten Städtetrip nach London zu machen. London allein hat einfach unglaublich viel zu bieten: man kann wahnsinnig gut einkaufen, es ist kulinarisch wirklich etwas geboten, HARRY POTTER und das beste daran – nur eine Flugstunde entfernt von meiner Familie in Schottland. Wir haben eigentlich die meiste Zeit mit durch die Gegend stöbern und Bummeln verbracht, waren oft und gut essen, viel auf Flohmärkten und mein persönliches Highlight (I am sorry Granddad): in den Harry Potter Warner Studios. Insgesamt waren wir 6 volle Tage dort (einen davon in Schottland). Das Wetter hat uns auch perfekt in die Karten gespielt, es war 6 Tage lang strahlender Sonnenschein (ok gut, vielleicht hier und da ein kleines Wölkchen). Für einen vollen City-Guide kenne ich London noch nicht gut genug, aber meine Favoriten möchte ich euch aber auf jeden Fall nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Durchstöbern, vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen zum Weg ins Reisebüro :) Harry …

Shopping list #2

Wie Kimi bin ich (leider) auch ein ziemlicher Shopaholic. Klamotten und Wohnaccessoires sind der größte Stressfaktor für mein Bankkonto. Der bisherige Rekord von 7 Paketen auf einmal hat nicht nur die Kapazitäten unserer Wohnung, sondern auch die Nerven meines Freundes leicht strapaziert;) In den letzten Jahren kam dann noch die Liebe für Küchen Utensilien dazu. Zuletzt habe ich…

Heidelbeerkekse auf Åland

Ich bin in meinem kurzen Leben schon sehr viel unterwegs gewesen, war schon auf fast jedem Kontinent, in den exotischsten Ländern und bin schon so oft geflogen dass ich gar nicht mehr weiß wie oft schon. Aber immer wenn mich jemand fragt wo es mir denn bisher am besten gefallen hat kommt von mir jedes mal wie aus der Pistole geschossen – Åland! Åland ist eine klitze kleine Insel zwischen Schweden und Finnland die eigentlich kaum jemand kennt. Wir fahren schon seit 20 Jahren jeden Sommer dort hin, da ein Teil meiner Familie dort lebt und es einfach der wunderschönste Fleck auf diesem Planeten ist. Ich fühle mich dort mehr zu Hause als in meinem eigentlichen zu Hause und bin nirgends glücklicher oder zufriedener. Das ganze Jahr über fiebern wir auf diese zwei Wochen voller, Entspannung, Wanderungen, Kochabenden, Fotoexkursionen und Harry Potter hin. Hier eins meiner liebsten Keksrezepte, das ich dieses Jahr dort gemacht habe, mit frischen Waldheidelbeeren – selbst gepflückt ;) ich wünsche euch viel Spaß beim backen und meinen Bildern :) Die Bilder …