Alle Beiträge, die unter Blog gespeichert wurden

Erdnuss-Schoko-Pancakes

Den Sonntag nutze ich total gerne um ausgiebig und in Ruhe zu frühstücken. Wenn ich dann mit meinem Freund dasitze und wir uns über die vergangene Woche unterhalten, dann vergeht die Zeit so schnell, dass man es fast schon einen Brunch nennen könnte. Amerikanische Pancakes sind mittlerweile ein Dauerbrenner und am Wochenende ist mein Instagram Feed voll davon. Kein Wunder…

Eiscreme Sandwiches

Die erste Woche seit langem, in der man die dicke Winterjacke im Schrank lassen kann. Das Wetter spielt bei uns ein bisschen verrückt und kann sich aktuell leider noch nicht genau für eine Jahreszeit entscheiden, aber geht langsam in Richtung Sommer! Die ersten 5 Monate des Jahres sind wie im Flug vergangen und ich kann es kaum erwarten bis wir das erste mal…

Alles Liebe zum Muttertag :)

Eine Freundin meiner Mutter hat uns immer als die Gilmore Girls bezeichnet, was auch sehr passend war: meine Mutter war alleinerziehend und voll berufstätig. Wir wohnten in einer recht ländlichen Stadt und das wichtigste war: es gab immer nur uns zwei und wir waren (und sind) ein Herz und eine Seele. Meine Mutter ist die stärkste Frau die ich kenne, sie ist unglaublich einfühlsam und verständnisvoll und war trotzdem in den Momenten in denen ich es gebraucht habe fordernd, hat mich in allem unterstützt und beraten. Egal wie anstrengend oder schwer ihr Tag war, hatte ich nie…

Porridge Mix

Es gibt nichts schlimmeres als Stress am Morgen. Ich für meinen Teil frühstücke erst später in der Arbeit und habe so morgens einen Stressfaktor weniger bevor ich aus dem Haus gehe. Mein Freund hingegen macht sich jeden Morgen Frühstück für unterwegs. Die letzten Wochen hatte er eine fertige Porridge Mischung aus unserer foodist Box, welche er gleich nachbestellen wollte. Also habe ich mir den Inhalt mal genauer angesehen und das Geheimnis hinter diesen fertigen Mischungen gefunden, warum das Porridge damit  immer so viel cremiger ist als mit normalen Haferflocken. Und zwar: ein Teil der Haferflocken wird so fein gemahlen dass es schon fast Mehl ist. Also habe ich mir ein paar schöne Kombinationen überlegt und möchte heute meine liebste mit euch teilen :) So könnt ihr einfach am Abend vorher oder Morgens ein paar Löffel von dem Mix in eure Schüssel geben und es mit der Milch eurer Wahl für ein paar Stunden quellen lassen :) Zutaten ( für ein großes Glas ): 400 g Grobe Haferflocken 200 g feine Haferflocken 4 EL Chia Samen …

Lachs Burger

Vor ein paar Jahren zählten sie eher noch als ungesundes Fast Food – heute finden sie sich gefühlt als neuer Standard auf jeder Speisekarte wieder. Vegan, brotlos, klassisch oder Veggie…für jeden ist was dabei. Auch Nürnberg gehört zu den Städten, in denen sich viele Burger-Bars und -Restaurants etabliert haben. Ich selbst gehe nicht oft Burger essen und wenn, dann sagen mir oft die vegetarischen Varianten mehr zu. Meistens gibt es immer nur die Wahl zwischen Fleisch und Veggi. Einen Burger mit Fisch habe ich…

Kurkuma Brioche Buns

Wenn es die Möglichkeit gibt, ziehe ich Brioche Brötchen immer den normalen Burger-Buns vor. Sie sind so viel fluffiger und liegen nicht so schwer im Magen. Ich habe mich bisher nie sich richtig getraut sie selbst zu machen, weil ich schon öfter gehört/gelesen habe, dass sie ziemlich aufwändig sein sollen. Außerdem musste ich Trockenhefe statt der empfohlenen frischen Hefe verwenden. Allerdings hat es gleich…

Travel Diary – London

Hach war das eine schöne Woche! Mein Freund und ich wollten uns im Februar eine kleine Auszeit gönnen und haben beschlossen, einen ausgedehnten Städtetrip nach London zu machen. London allein hat einfach unglaublich viel zu bieten: man kann wahnsinnig gut einkaufen, es ist kulinarisch wirklich etwas geboten, HARRY POTTER und das beste daran – nur eine Flugstunde entfernt von meiner Familie in Schottland. Wir haben eigentlich die meiste Zeit mit durch die Gegend stöbern und Bummeln verbracht, waren oft und gut essen, viel auf Flohmärkten und mein persönliches Highlight (I am sorry Granddad): in den Harry Potter Warner Studios. Insgesamt waren wir 6 volle Tage dort (einen davon in Schottland). Das Wetter hat uns auch perfekt in die Karten gespielt, es war 6 Tage lang strahlender Sonnenschein (ok gut, vielleicht hier und da ein kleines Wölkchen). Für einen vollen City-Guide kenne ich London noch nicht gut genug, aber meine Favoriten möchte ich euch aber auf jeden Fall nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Durchstöbern, vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen zum Weg ins Reisebüro :) Harry …