Alle unter Sweets verschlagworteten Beiträge

Matcha-Kakao Tarte

Unsere Kolleginnen im Büro sind alle riesengroße Naschkatzen. Somit ist man natürlich der Held des Arbeitstages, wenn man einen Kuchen mitbringt. Da ich meistens versuche, mir den Sonntag zum Entspannen und Kochen freizuhalten, schaffe ich es sogar montags mal etwas mitzubringen ;) So geschehen auch mit dieser leckeren Tarte. Ich habe fast das gleiche Rezept noch mit Kakaopulver im Test. Sobald ich dieses ausgetüftelt habe, werde ich es euch natürlich nicht vorenthalten :) Dieses hier ist mit Zartbitter Schokolade und deshalb nicht komplett zuckerfrei. Trotzdem hält sie sich auf der „Healthy-Skala“ noch ganz gut ;) Nun folgt das Rezept, ich wünsche euch viel Spaß damit. Zutaten (Form: 28 cm Durchmesser) Boden: 200 g Kürbiskerne 100 g Walnüsse 100 g Mandeln 1 EL Matchapulver 5 Datteln 2 EL Kokosöl 2 EL Agavendicksaft Füllung: 400 ml Kokosmilch 350 g Zartbitter Schokolade 1 EL Agavendicksaft 1.Boden: Das Kokosöl schmelzen und mit allen anderen Zutaten für den Boden in eine Küchenmaschine geben.Alles klein hacken und dabei aber aufpassen, dass es nicht zu fein wird. Die Masse mit einem Esslöffel …

Himbeer-Schokoladen-Tiramisu

Als Dessert unseres Valentinstags-Menüs gibt es einen Klassiker etwas abgewandelt: ein Himbeer-Schokoladen-Tiramisu. Da sich die typische Farbe rosa schon in den anderen Gängen und sogar der Tischdeko wiederfindet, wollte ich das für den Nachtisch unbedingt weiterführen. In der Kombination mit dem dunklen Biskuit-Teig gibt es einen schönen Kontrast zu der hellen Creme. Wie schon beim Hauptgang …

Heidelbeerkekse auf Åland

Ich bin in meinem kurzen Leben schon sehr viel unterwegs gewesen, war schon auf fast jedem Kontinent, in den exotischsten Ländern und bin schon so oft geflogen dass ich gar nicht mehr weiß wie oft schon. Aber immer wenn mich jemand fragt wo es mir denn bisher am besten gefallen hat kommt von mir jedes mal wie aus der Pistole geschossen – Åland! Åland ist eine klitze kleine Insel zwischen Schweden und Finnland die eigentlich kaum jemand kennt. Wir fahren schon seit 20 Jahren jeden Sommer dort hin, da ein Teil meiner Familie dort lebt und es einfach der wunderschönste Fleck auf diesem Planeten ist. Ich fühle mich dort mehr zu Hause als in meinem eigentlichen zu Hause und bin nirgends glücklicher oder zufriedener. Das ganze Jahr über fiebern wir auf diese zwei Wochen voller, Entspannung, Wanderungen, Kochabenden, Fotoexkursionen und Harry Potter hin. Hier eins meiner liebsten Keksrezepte, das ich dieses Jahr dort gemacht habe, mit frischen Waldheidelbeeren – selbst gepflückt ;) ich wünsche euch viel Spaß beim backen und meinen Bildern :) Die Bilder …