Allgemein, Blog, Essen, Sweets
Hinterlasse einen Kommentar

Rhabarber Apfel Crumble

Mein Vater ist ein großer Rhabarber Fan. Um ihm eine Freude zu machen, hatte ich mir dieses Rezept für ihn überlegt. Den wunderschönen Rhabarber hatte ich wie immer in unserem Gemüseladen gekauft, leider hat er dann beim Backen etwas Farbe verloren, geschmeckt hat er aber natürlich trotzdem wunderbar. Um das Rezept vegan zu halten (nicht, dass mein Vater darauf wert legt :D) habe ich anstatt normaler Sahne eine Kokossahne gemacht und bin verliebt…man, ist das lecker! Wer von euch meinen Porridge Mix schon zu Hause stehen hat, wird mit diesem Rezept super schnell fertig sein, da ich den Crumble daraus gemacht habe :) Ich wünsche euch viel Spaß beim Schnippeln, Rühren und Backen ;) 

Tipp: In der Winterzeit könnt ihr den Rhabarbar, der leider saisonbedingt ist, gut durch Zwetschgen/Pflaumen ersetzen.

Zutaten (für eine mittelgroße Auflaufform) 

  • zwei Äpfel
  • 6 Stangen Rhabarber
  • 10 EL Porridge Mix
  • 4 EL Kokosöl
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • 1 Prise Zimt
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 1 Dose cremige Kokosmilch (aus dem Kühlschrank)
  • 1 Prise Vanille

1. Äpfel in grobe Würfel schneiden, Rhabarber schälen und in Würfel schneiden, beides in die Form geben. Mit dem Agavendicksaft übergießen, mit Zimt, Kardamom und einem 1 EL Kokosblütenzucker bestreuen und kräftig durchrühren.

2. Das Kokosöl etwas erhitzen und mit dem Porridge Mix und dem restlichem Kokosblütenzucker vermischen. Nun mit den Händen die Masse zu Streuseln über die Rhabarber-Apfel Mischung bröseln. Nun den Honig oben auf die Streusel träufeln. Im vorgeheizten Ofen (180 Grad Umluft) für ca. 20 Minuten backen.

3. Während der Crumble bäckt, machen wir die Sahne. Dafür die Kokosmilch aus dem Kühlschrank nehmen. Der feste Teil davon hat sich oben abgesetzt. Diesen herauslöffeln und in einen Standmixer geben. Mit einem Esslöffel von der Flüssigkeit ca. 2 Minuten aufschlagen (bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit dazu geben).

4. Einen großen Löffel Crumble zusammen mit ein bisschen Sahne in einen Teller geben und mit Vanille bestreuen, fertig :)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s