Blog, Essen, Glutenfrei, Veggie
Hinterlasse einen Kommentar

Blumenkohl-Senf-Püree mit Röstmöhrchen

Langsam färbt sich das Laub orange – die ersten Signale für meine Lieblingsjahreszeit zeigen sich. Ich bin ein absolutes Herbst- und Winter-Kind, im Sommer hört man mich meistens nur jammern. Nicht nur die dicken Pullis, gemütlichen Stricksocken und kuscheligen Schals lassen mich den Herbst herbeisehnen, sondern auch die deftigeren Gerichte, die im Sommer meistens einfach zu schwer sind. Von Eintöpfen, Aufläufen und Suppen kann ich einfach nicht genug kriegen. Da wir noch nicht wirklich weit in den Herbst vorgedrungen sind, dachte ich, wir starten mit einem leichten fruchtigen Püree, das durch die Röst-Möhren trotzdem schön deftig ist. Ich kann mir das Püree auch gut zu gegrilltem Halloumi oder, für die Fleischesser, zu einem Guten Stück Rinderfilet vorstellen. Ich wünsche euch sehr viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Blumenkohl-Kopf
  • 4 EL Senf а l’Ancienne
  • 150 gr. Frischkäse
  • 3 EL Scharfer senf
  • 1 TL Curry
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

1. Röstmöhrchen: Ofen auf 200 Grad vorheizen. Möhrchen vierteln und auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Mit etwas Olivenöl bestreichen, danach für ca. 30 Minuten im Ofen rösten bis sie im Kern schön weich und an den Rändern knusprig sind.

2. Blumenkohlpüree: Den Blumenkohl in etwas leicht gesalzenem Wasser kochen lassen bis er durch ist, ca. 20 Minuten. Mit einem Kartoffelstampfer den Blumenkohl mit ca. 100 ml von dem Kochwasser zerdrücken, bis die Konsitenz eines Pürees erreicht ist. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Danach die beiden Senf-Sorten dazu geben und grob durchrühren. Wer mag, kann zum Schluss noch eine Prise Muskat dazu geben.

3. Fertigstellung: Einen Klecks Püree in eine Schale geben und mit den Röstmöhrchen garnieren, fertig! :)

senfpueree1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s