Allgemein, Blog, Essen, Sweets
Kommentare 2

Erdnuss-Schoko-Pancakes

Den Sonntag nutze ich total gerne um ausgiebig und in Ruhe zu frühstücken. Wenn ich dann mit meinem Freund dasitze und wir uns über die vergangene Woche unterhalten, dann vergeht die Zeit so schnell, dass man es fast schon einen Brunch nennen könnte. Amerikanische Pancakes sind mittlerweile ein Dauerbrenner und am Wochenende ist mein Instagram Feed voll davon. Kein Wunder also, dass mich die leckeren Bilder angesteckt haben. Zu diesem Rezept hat mich eine liebe Kollegin inspiriert, die letztens ein unglaublich leckeres und sogar veganes „Snickers-Dessert“ mit in die Arbeit gebracht hat (ich träume heute noch davon!) Zwar sind diese hier nicht vegan, aber ich möchte mich demnächst auch mal an veganen Varianten versuchen, ihr dürft also gespannt sein :) 

Wichtig vorab: Für die Erdnusscreme braucht ihr nur den festen Anteil der Kokosmilch. Wenn ihr also eine Dose kauft, dann schüttelt sie nicht und stellt sie über Nacht in den Kühlschrank, damit die Creme schön fest ist.

Pancakes:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Reis-Kokos-Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Erdnussmus oder /-butter
  • Prise Salz
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 2 EL gesalzene Erdnüsse
  • 2 EL Schkoraspeln

Erdnusscreme:

  • 3 EL Kokoscreme
  • 2 TL Erdnussmus oder /-butter
  • 1 TL Reissüße (optional

Schokosoße:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Kokosöl

1. Pancakes: Für die Pancakes zuerst das Ei trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Kokosblütenzucker und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Eigelb, Erdnussmus und Kokos-Reis-Milch hinzugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Nun die Erdnüsse und die Schokoraspeln untermischen und anschließend den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

2. Erdnusscreme: Von der Kokosmilch (die ihr vorher schon für einige Stunden in den Kühlschrank gestellt habt) 3 EL Kokoscreme in eine kleine Schüssel geben. Mit Erdnussmus und Reissüße zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Vor der weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

3. Schokosoße: Die Schokolade mit dem Kokosöl im Wasserbad in einer Schale zum schmelzen bringen. Danach das Ganze zum abkühlen beiseite stellen.

4. Pancakes: Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Pancakes nacheinander goldbraun ausbacken. Die fertigen Pancakes auf einen Teller geben und mit der Erdnusscreme und der abgekühlten Soße toppen. Als Finish mit ein paar gehackten Erdnüssen garnieren, fertig! :)

KK_WEB_Post_1840x1225_ErdnussSchokoPancakes_01KK_WEB_Post_1200x1800_ErdnussSchokoPancakes_01KK_WEB_Post_1840x1225_ErdnussSchokoPancakes_02KK_WEB_Post_1200x1800_ErdnussSchokoPancakes_02

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s